En búsqueda de los mensajes perdidos

Diría que no me ha afectado la tecnología, como un alcohólico diría que no le afecta el trago. El primer paso para quitarse un vicio es de aceptarlo. Sí, soy adicto, #metoo 🙂, este aparato inteligente que me hace estúpido es lo que necesito, me calienta hasta mis espermatozoides, que ya deben estar improductivos por … Mehr En búsqueda de los mensajes perdidos

Eine Kaffeetour ist mehr als ein Koffeinkick: Auf der Finca Secretos Del Carriel

Literweise wurde uns das Nationalgetränk vorgesetzt, in schwachen Dosen natürlich, es geht dabei sehr viel mehr darum die feinen, leicht säuerlichen Aromen herauszuschmecken, als wirklich die Koffeinwirkung zu entfalten. … Mehr Eine Kaffeetour ist mehr als ein Koffeinkick: Auf der Finca Secretos Del Carriel

Mit Willy und Fahrrad nach Filandia und Quimbaya

In Salento bestiegen wir einen der traditionellen Willys nach Filandia. Willy ist das was der Mercedes-Benz Geländewagen in der Serie „Forsthaus Falkenau“ war, blecherner, allradbetriebener Nationalstolz (auch wenn der Willy nicht in Kolumbien gebaut wurde). Und genau wie in der Vorabendserie ist er unkaputtbar und für den bayrischen Wald wie Andendschungelpfade geeignet. Dieses Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg wurde nach Ende der Kriegshandlungen in Europa und im Pazifik von den US-Militärs in alle Welt verkauft. … Mehr Mit Willy und Fahrrad nach Filandia und Quimbaya

Kaffee: Kult und Etikette. Von Bogotá ins Eje Cafetero – 1. Teil: Das koloniale Salento und die Wachspalmen im Valle de Cocora

Ein Land zu besuchen, ohne seine Spezialitäten zu kosten, ist eine Sünde, und zu Kolumbien gehört Kaffee wie Bier zu Deutschland. Überall und zu jeder Zeit bekommt man in Kolumbien einen „Tinto“, einen meist ultrasüßen Kaffeeshot. Fliegende Händler verkaufen die dunkle Brühe auf den Straßen der kolumbianischen Metropolen so heiß, dass die winzigen Plastikbecher zu schmelzen drohen. Leider ist nicht jeder Tinto im Land des Kaffees aus kolumbianischer Bohne gemacht. … Mehr Kaffee: Kult und Etikette. Von Bogotá ins Eje Cafetero – 1. Teil: Das koloniale Salento und die Wachspalmen im Valle de Cocora

Rezension: „Politische Online-Kommunikation im kolumbianischen Präsidentschaftswahlkampf 2010.“

Rezension: Leschzyk, Dinah: „Politische Online-Kommunikation im kolumbianischen Präsidentschaftswahlkampf 2010. Eine Kritische Diskursanalyse“. Frankfurt a. M.: Peter Lang GmbH Internationaler Verlag der Wissenschaften 2016, 434 Seiten. Das Wahljahr 2018 wird laut Meinung vieler Experten schicksalsentscheidend für Kolumbien werden. Die Präsidentschaftswahlen im Frühjahr werden bestimmen, ob das Land den politischen Weg des scheidenden Präsidenten Juan Manuel Santos … Mehr Rezension: „Politische Online-Kommunikation im kolumbianischen Präsidentschaftswahlkampf 2010.“

Das Ende einer Karriere als „Geisel der Kopfgeldmafia“ im kolumbianischen Hollywood

Fortsetzung meiner Erfahrungen in der kolumbianischen Traumfabrik Gegen zehn Uhr abends klingelte mein Telefon, eine weibliche Stimme meldet sich und fragte mich, ob ich Polizist spielen will. Die erotische Farbgebung ließ mich „ja“ sagen, bevor mein Kopf „nein“ schreien konnte. „Sehr gut, morgenfrüh zum Friseur, wir holen dich ab und bringen dich zur Kaserne“. Ich … Mehr Das Ende einer Karriere als „Geisel der Kopfgeldmafia“ im kolumbianischen Hollywood

Headhunters in kolumbianischen Hostels

In kolumbianischen Hostels greifen Kopfgeldjäger ahnungslose Touristen ab. Per Telefon verkaufen sie ihre Opfer an den Höchstbietenden. Um dieses Geschäft zu durchleuchten, habe ich mich selbst verkauft. Von einem Kontakt wurde mir eine Nummer und ein Codewort zugesteckt: Hollywood. Die Traumfabrik ist auch in Kolumbien aktiv. Alle die über das Land schreiben, wissen wie schwierig … Mehr Headhunters in kolumbianischen Hostels

Kolumbiens “Vogelschiss in der Geschichte”

Kolumbien ist gerade dabei seinen “Vogelschiss der Geschichte” zu wiederholen. Ein dem AfD-Sprech ähnlicher Diskurs wird nun wohl auch in dem südamerikanischen Land (wieder) in den Präsidentschaftspalast einziehen. Der ultrarechte politische Strippenzieher und Ex-Präsident Álvaro Uribe hat es geschafft seinen sprichwörtlich nichtssagenden Zögling ins höchste Amt Kolumbiens zu bringen (Ivan Duque hatte das geplante Fernsehduell … Mehr Kolumbiens “Vogelschiss in der Geschichte”

Teusaquillo: Local Experience im Prenzlauer Berg Bogotás

Touristenströme haben die Angewohnheit meist geradlinig von einem Punkt zum anderen zu laufen und dort tumbe Lachen zu bilden. So ist das auch in Bogotá. Vom Flughafen fließt ein stetiger Fluss an Touristen in großen und kleineren Tropfen Richtung Zentrum, füllt sich mit den Low-Budget-Backpackern vom Busbahnhof und ergießt sich schließlich in die Candelaria. Dort … Mehr Teusaquillo: Local Experience im Prenzlauer Berg Bogotás

El diésel enciende el Consejo de Bogotá

En Alemania se está bajando dramáticamente la venta de automóviles diésel, pero en Colombia el auge de esta tecnología anticuada sigue. Varios periódicos alemanes confirmaron la baja de ventas refiriéndose a datos de la oficina federal de Transporte. La caída no solamente afecta a la nación teutona de manera monetaria sino también en el orgullo … Mehr El diésel enciende el Consejo de Bogotá