Endlich Frieden in Kolumbien?

Wenn alles nach Plan läuft, wird heute der über 50-jährige bewaffnete Konflikt des kolumbianischen Staates mit der ältesten aktiven Guerilla der Welt, den Fuerzas Armadas Revolucionarias de Colombia (Revolutionäre Streitkräfte Kolumbiens) feierlich zu Grabe getragen. In Cartagena de Indias an der kolumbianischen Karibikküste wird Präsident Santos mit dem Rebellenführer Timochenko nach vier Jahren intensiver Verhandlungen … Mehr Endlich Frieden in Kolumbien?

Die mediale Attacke der FARC-Guerilla zwingt Kolumbien zum Umdenken

Der Regen zwingt uns ins Pressezelt. Es ist stickig und schwül. Die weißen Plastikstühle sind trotz des Regens nur spärlich besetzt. Die meisten Journalisten sind wahrscheinlich gerade auf Interviewsuche. Viele nationale und internationale aber auch dutzende alternative Medien kommen hier unter einem Dach zusammen, um über die zehnte Gesamtkonferenz der FARC zu berichten. Der Kontakt … Mehr Die mediale Attacke der FARC-Guerilla zwingt Kolumbien zum Umdenken

FARClandia: Das surreale Disneyland der Guerilla in Kolumbien

Nach 16 Stunden in einem durch die Klimaanlage in einen Kühltransport verwandelten Bus kamen wir endlich in San Vicente de Caguán an. Der Name lässt den meisten Kolumbianern einen Schauer über den Rücken laufen. Vor knapp 20 Jahren war der kleine Ort im südlichen Kolumbien die Hauptstadt der demilitarisierten Zone, die damals für die Friedensgespräche … Mehr FARClandia: Das surreale Disneyland der Guerilla in Kolumbien

Ein Blogger bei den FARC

Was nimmt man mit, wenn man in ein Guerillacamp eingeladen wird? Vor dieser Frage stehe ich gerade und verteile um mich herum Klamotten und Trekking-Zubehör. Vor ein paar Tagen habe ich die Bestätigung von einer gewissen „Milena“ erhalten, dass ich als Blogger an der zehnten und wohl letzten FARC-Konferenz teilnehmen darf. Meine Euphorie für diese … Mehr Ein Blogger bei den FARC

„Jemand muss diese Arbeit doch machen“

Das Wasser spritzt. Andrés versucht noch, von dem ins Boot dringenden Wasser nicht nass zu werden, dabei sorgt er sich mehr um die beiden schweren Pakete auf seinem Schoß als um seine Kleidung. Wir fahren an der Raffinerie vorbei. Die Motorengeräusche betäuben uns im Morgengrauen und lassen uns in einen trügerischen Halbschlaf sinken. Kleine Häfen … Mehr „Jemand muss diese Arbeit doch machen“

Stell dir vor, es ist das Ende des Krieges, und keiner geht hin

Dieser Beitrag erschien erstmals am 27. Juni 2016 in der Huffington Post Deutschland „Heute ist der letzte Tag des Krieges“ mit diesen Worten unterzeichnete Präsident Juan Manuel Santos vergangenen Donnerstag einen beidseitigen und langfristigen Waffenstillstand mit der ältesten aktiven Guerillaorganisation der Welt, den FARC (Fuerzas Armadas Revolucionarias de Colombia – Revolutionäre Streitkräfte Kolumbiens). Beobachter gehen davon … Mehr Stell dir vor, es ist das Ende des Krieges, und keiner geht hin