Wie die „friedliche“ Revolution in Kolumbien mich veränderte

Ich hatte vergangenes Jahr das Glück mit einem DAAD-Stipendium für zwölf Monate ungestört den Forschungen für meine Dissertation nachgehen zu können. „Ungestört“ ist vielleicht in diesem Zusammenhang etwas zu viel gesagt, denn mein Gastland Kolumbien erlebte eine wahre Revolution – und ich sie mitten drin. Mein Dissertationsthema möchte die Verbindungen zwischen Menschenrechtsverteidigern und Pressevertretern beleuchten. … Mehr Wie die „friedliche“ Revolution in Kolumbien mich veränderte

Rückblick: Video der Münchner Friedenskonferenz 2016

Vor einem Jahr sprach ich auf der Internationalen Münchner Friedenskonferenz, der Gegenveranstaltung zur Münchner Sicherheitskonferenz. Da sich nicht viel (zum besseren) geändert hat und weil es sich weiterhin lohnt, auf die Arbeit von pbi hinzuweisen, veröffentliche ich es hier erneut. Mehr Rüstungsausgaben heißt mehr Krieg und Krieg wird uns niemals Sicherheit geben. „29.02.2016 — Video – Als … Mehr Rückblick: Video der Münchner Friedenskonferenz 2016

First Impressions of the Peace Community

Großartiger Artikel von Hannah Matthews, einer britischen Freiwilligen bei pbi-Colombia. Urabá ist zurzeit eine der konfliktreichsten Regionen Kolumbiens, in der die neoparamilitärischen Strukturen erneut an Einfluss gewinnen und pazifistische Projekte wie die Friedensgemeinden gefährden. PBI Colombia (English) Before arriving to Colombia I had heard about the Peace Community of San José de Apartado from the work … Mehr First Impressions of the Peace Community

Kolumbien versucht sich erneut an einem unsicheren Frieden

  „Und auf ein Neues“ konnte man denken, als gestern der kolumbianische Präsident Santos und der Guerillachef Timochenko feierlich ihre Unterschrift unter die zweite Version des Friedensvertrages setzten. Ein Vertrag, der den über 50-jährigen Konflikt beenden soll unter dem das Land leidet. Vor gut zwei Monaten feierte Kolumbien bereits den Frieden, als Timochenko und Santos … Mehr Kolumbien versucht sich erneut an einem unsicheren Frieden

Die Hashtag #Friedensbewegungen in Kolumbien

„La Generación de la Esperanza“, die Generation der Hoffnung nennen sie sich. Es scheint sich eine neue soziale Jugendbewegung, eine Friedensbewegung in Kolumbien zu entwickeln. Sie protestieren gegen den Krieg, der seit dem missglückten Plebiszit vor knapp zwei Wochen das Land erneut bedroht. In ganz Kolumbien formieren sich lokale Protestgruppen, die sich deutlich von den … Mehr Die Hashtag #Friedensbewegungen in Kolumbien

Die Gesichter des Friedens: Marcha de las Flores in Bogotá

„Diese marcha ist anders, weil es nicht um die Ungerechtigkeit gegen eine bestimmte Gruppe geht, es geht nicht um bessere Löhne oder Bildung oder gegen das schlechte Gesundheitssystem oder all die anderen Probleme, die uns in diesem Land ständig beschäftigen. Die Menschen haben eine Hoffnung, dass der Frieden wirklich Realität werden könnte. Seit dem beidseitigen … Mehr Die Gesichter des Friedens: Marcha de las Flores in Bogotá

Kolumbiens emotionale Achterbahnfahrt für den Frieden

Was für eine Woche, was für eine Achterbahnfahrt der Gefühle, ein Auf und Ab der Emotionen. Die Fahrt begann am Sonntag mit dem Plebiszit in Kolumbien. Stunden stand ich vor einem der Wahllokale, befragte und beobachtete die Menschen, die in und aus dem Palacio de San Francisco strömten. Zwei davon werde ich nie vergessen. Lina … Mehr Kolumbiens emotionale Achterbahnfahrt für den Frieden

Ein Friedensnobelpreis der Hoffnung mit fadem Beigeschmack

Bogotá erwacht und sieht sich mit der Nachricht aus Oslo konfrontiert, dass der Sohn der Stadt und Präsident Kolumbiens den Friedensnobelpreis erhalten soll. Viele hatten darüber in den letzten Wochen spekuliert, doch seit dem „NO“-Votum der Kolumbianer beim Plebiszit zum Friedensabkommen am vergangenen Sonntag, überwog in Kolumbien einen gedrückte, pessimistische Stimmung. Die Regierung ist verzweifelt … Mehr Ein Friedensnobelpreis der Hoffnung mit fadem Beigeschmack

Bürgerkrieg in Kolumbien“Es wird noch einmal viele Tote geben“

Wer es noch nicht gelesen hat. Hier das Interview von Karin Janker über meine Erfahrungen und Einschätzungen der derzeitigen Lage in Kolumbien. Bürgerkrieg in Kolumbien„Es wird noch einmal viele Tote geben“ Die Zeile ist etwas reißerisch geworden, aber so ist das nun mal im Online-Journalismus. Auf Facebook sah ich mich wegen dieser Überschrift harscher Kritik ausgesetzt. Hier … Mehr Bürgerkrieg in Kolumbien“Es wird noch einmal viele Tote geben“