„Bogotá, du hast die Haare schön“ – Veränderungen beginnen am Haaransatz

Dieser Blog wurde exklusiv für avenTOURa geschrieben und auch zuerst auf deren Webseite veröffentlicht. Gentrifizierung ist ein großes Wort in diesen Tagen. Der Tourismus wird für dieses und viele weitere Übel verantwortlich gemacht. Aber er kann auch helfen einstmals verruchte Gegenden wieder urbar zu machen und dies kommt dann auch den Einheimischen zu Gute. Eine … Mehr „Bogotá, du hast die Haare schön“ – Veränderungen beginnen am Haaransatz

Kolumbien: Verlachte Pressefreiheit und stumme Graffitis

Vor 20 Jahren verstummte das Lachen in Kolumbien. Einem Land, das immer wieder ganz oben im Ranking der glücklichsten Länder der Welt genannt wird. „La risa“, das Lachen, das war für viele Kolumbianer Jaime Garzón, Komiker, Journalist und Friedensaktivist. Am 13. August 1999 wurde der für seine politischen Satire-Sendungen und überzeichneten Charaktere geliebte Polit-Künstler Jaime … Mehr Kolumbien: Verlachte Pressefreiheit und stumme Graffitis

Die Mondberge von Choachí

Dieser Blog wurde exklusiv für avenTOURa geschrieben und auch zuerst auf deren Webseite veröffentlicht. Der Endpunkt unserer Reise ist nicht der Pazifik, wie der der Astronauten der Apollo-11-Mission, sondern Choachí. Im lauwarmen Wasser der lokalen Therme sitzend, können wir aber nochmal die Mondberge bestaunen, die wir auf unserer Wanderung durchquert haben. Lesen Sie hier wie … Mehr Die Mondberge von Choachí

El Páramo: Eine kolumbianische Mondlandschaft

Dieser Blog wurde exklusiv für avenTOURa geschrieben und auch zuerst auf deren Webseite veröffentlicht. 50 Jahre Mondlandung, ein Grund zur Feier und ein Grund, den nahen Páramo zu besuchen. Ein Trip, der uns die Weite des Alls und die Kolumbiens mit seiner großen landschaftlichen Vielfalt näher bringt. Raus aus dem Smog Bogotás, rein in die … Mehr El Páramo: Eine kolumbianische Mondlandschaft

Bohemian Rhapsody im gallischen Dorf

Dieser Blog wurde exklusiv für avenTOURa geschrieben und auch zuerst auf deren Webseite veröffentlicht. Tief und wie eine urbane Spinne hat sich Bogotá in die sie umgebende Savanne hinein gefressen. Ein klammes Netz aus löchrigen Straßen spannt sich über die kalte von Feuchtbiotopen durchzogene Andenhochebene. Die zerstörende Kraft einer lateinamerikanischen Großstadt scheint unaufhaltsam. Man muss … Mehr Bohemian Rhapsody im gallischen Dorf

Auslandsdeutsche: Vom Wahlrecht abgeschnitten

Ich bin ein Deutscher mit Migrationshintergrund, denn ich lebe nicht in Deutschland, ein Bürger zweiter Klasse mit eingeschränktem Wahlrecht. Doch ich bin einer von vielen. 3,5 Millionen[1] deutsche „expatriates“ (kurz expates) allein in den 36 Ländern der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OWZE) sind alle paar Jahre wieder zur Wahl aufgerufen, zur Wahl des … Mehr Auslandsdeutsche: Vom Wahlrecht abgeschnitten

Blumen, Graffitis und Party zwischen Rolltreppe und Morgengrauen

Dieser Blog wurde exklusiv für avenTOURa geschrieben und auch zuerst auf deren Webseite veröffentlicht. Auf Medellín fahren alle ab. 2012 wurde die Stadt vor allem auch aufgrund ihrer Nahverkehrsinfrastruktur vom Wall Street Journal und in Zusammenarbeit mit dem Urban Land Institute zur innovativsten Stadt der Welt ernannt. Viele Kommentatoren überboten sich dabei, eine schlichte Rolltreppe … Mehr Blumen, Graffitis und Party zwischen Rolltreppe und Morgengrauen